Geändert: 21.09.2017, 13:00 MET

9. Salsa Gala Jena am 14. Oktober 2017

Logo Salsa-Gala JenaKultur veranstaltet zusammen mit SalsaJena die 9. Salsa Gala im Volksbad in Jena.

Auch zur 9. Salsa Gala wird es wieder zwei Räume geben, in denen getanzt werden kann. Im großen Saal wird hauptsächlich Salsa gespielt und im kleinen Saal kann zu Bachata, Merengue, Kizomba und auch Zouk getanzt werden.

Vor Beginn der Gala sind 19:00 Uhr zwei Crashkurse geplant:
  • Salsa mit Tina & Martin von Tatima im großen Saal
  • Kizomba mit Lutz im kleinen Saal

Eine Anmeldung hierfür ist nicht notwendig, aber eine gültige Eintrittskarte zur Salsa-Gala.

Die Gala selbst wird wieder 20:00 Uhr mit einer großen Rueda de Casino beginnen, die in diesem Jahr von Jan Greinus geleitet werden wird.

Tickets, Preise, Online-Buchung

Eintrittskarten für die 9. Salsa-Gala können im Vorverkauf bei der Tourist-Information Jena, online bei SalsaJena oder JenaKultur, bzw. an der Abendkasse erworben werden.

Bestellen bei Art Vorverkauf Abendkasse Bestellung
möglich bis
Online Bestellen
SalsaJena
(inkl. Versand)
ermäßgt 14,70 € 17,00 € 02.10.2017 Bestellen
voll 19,70 € 22,00 €
Jena Kultur ermäßgt 14,00 € 17,00 € 13.10.2017 Bestellen
voll 19,00 € 22,00 €

Showacts

Als Mitwirkende können wir an diesem Abend begrüßen:

Lisa & Samuel Lisa & Samuel

Die beiden jungen, aufstrebenden Tänzer Lisa und Samuel lernten sich 2013 bei ihrer ersten Salsatanzstunde kennen. Seit 2014 trainieren sie fest als Tanzpaar zusammen. Durch ihre Liebe und Leidenschaft zu diesem Tanz gepaart mit Ehrgeiz und Disziplin, erlangten sie schnell Bekanntheit und gewannen nationale sowie internationale Titel.
Seit 2015 unterrichten die Beiden an der Aya Latin Dance Academy in Freiburg unter der Leitung von Anne & Anichi. 2017 zogen die beiden nach Mailand, um dort mit Stars der Salsaszene wie Adolfo & Tania und Fernando Sosa zu trainieren.
Auf nationalen wie internationalen Salsafestivals sind sie gefragte Tänzer und Lehrer.
Sissy & Williams Sissy & Williams aus Leipzig.

Williams und Sissy tanzen seit dem Jahr 2005 zusammen. Die Chemie, welche sie über diese bereits 12 Jahre zusammen aufgebaut haben, spiegelt sich wieder, wenn die beiden unterrichten oder gemeinsam auf der Bühne stehen. Solch eine Chemie entwickelt sich erst nach langer Zeit und ist sehr selten.
Zuerst dem LA Style verschrieben, machten sie sich durch Ihre akrobatikreichen und dynamischen Shows, sowie ihre Akrobatik-Workshops, Deutschlandweit einen Namen.
Seit einigen Jahren jedoch entdeckten sie ihre wahre Leidenschaft, den MAMBO.
Stetig daran interessiert sich weiter zu entwickeln und den MAMBO noch mehr zu verinnerlichen, nahmen sie Unterricht bei Künstlern, wie Mitchell & Monica, Melissa Rossado, Mouaze Konate, Carla Vocconi, Adolfo Indacochea und Tania Cannarsa und natürlich Eddie Torres selbst.
Die Beiden tragen dazu bei, dass die originale Eddie Torres Technik, Mambo (On2), auch mehr und mehr nach Deutschland kommt.
Antje & Falk aus Neuhaus Antje & Falk aus Neuhaus

Antje & Falk tanzen seit ca. 20 Jahren Salsa und begannen vor 12 Jahren wieder mit dem Latein-Training.
Zwischen 2008 und 2013 tanzten sie sich durch alle Turnierklassen bis in die Sonderklasse (höchste Amateurturnierklasse). Seit 2012 beteiligen sie sich an Internationalen Turnieren, konnten 2013 in Italien an ihrer ersten Weltmeisterschaft Senior-Latin teilnehmen und landeten auf Anhieb im ersten Drittel der Teilnehmer.
Täglich trainieren sie in ihrem Tanzstudio und begannen vor einem Jahr mit regelmäßigem Unterricht für die Salseros ihrer Region.
Bis jetzt haben sie 154 Turniere getanzt und auch einige internationale Wettbewerbe gewonnen. Dabei hat die Boogie- und Salsa-Leidenschaft ihren Lateintanzstil erheblich geformt.
Ihre bislang größten Erfolge waren die Halbfinalteilnahme bei den Europameisterschaften 2015, 2016 des World Dance Council in Blackpool.
Studio Dancer Studio Dancer aus Jena

Die Studio Dancer wurden 1996 als Jugendtanzgruppe des Kinderstudios Jena e.V. gegründet und sind seit vielen Jahren Mitglied der Tanzsportabteilung des SV Schott Jena e.V..
Ihr Repertoire reicht von Musical und Showtanz über Jazz und Funky Jazz bis hin zum Klassischen Tanz und Tanztheater, wobei der Schwerpunkt jedoch auf Jazz- und Modern Dance liegt.
Die Studio Dancer tanzen in der 2. Bundesliga, traten 2013 im Showprogramm der Europameisterschaft der Professionals Standard/Latein in Gera auf, wirkten unter anderem an der Gestaltung des 7. Jenaer BigBand Balls 2012 mit und gewannen im gleichen Jahr beim Dresdner Jazzdance Pokal in der Kategorie Jazz/Modern Dance.

Als DJs legen in diesem Jahr auf

  • DJ Flori aus Berlin im großen Saal
  • DJ Andrew aus Berlin im großen Saal,
  • DJ Williams aus Leipzig im großen Saal und
  • DJ Lutz aus Gera im kleinen Saal

Veranstaltungsort

Volksbad Jena Das Jenaer Volksbad entstand im Auftrage des Jenaer Volksbadevereins in den Jahren 1907 bis 1909 und diente den Jenensern lange Zeit als Schwimmbad in zentraler Lage.
2001 wurde das Volksbad als öffentliche Schwimmhalle geschlossen.
Im Jahre 2005 begann der Umbau des traditionsreichen Gebäudes zu einem Zentrum für Kultur und Bildung. Die ehemalige Schwimmhalle wurde zu einem Veranstaltungssaal umgebaut und wird heute für eine Vielzahl kultureller Events genutzt.

Hinweis: Die Tanzfläche im großen Saal besteht aus Metall.

www.volksbad-jena.de       Karte anzeigen

Anreise & Parken

Auf der B7 aus Richtung Weimar oder Eisenberg:

  • Auf der B7 stadteinwärts bis Kreuzung Fürstengraben/Löbdergraben.
  • Links bzw. Rechts in Richtung A4 abbiegen.
  • Geradeaus bis Kreuzung Fischergasse/Knebelstraße (vor Bahnunterführung).
  • Rechts abbiegen auf die Knebelstraße.
  • Nach ca. 200 m liegt das Volksbad auf der rechten Seite (gegenüber vom Paradiesbahnhof).

Von der A4 kommend:

  • An der Anschlußstelle Jena-Zentrum die A4 verlassen und auf der B88/Stadtrodaer Straße Richtung Stadtzentrum fahren. Achtung: Die Geschwindigkeitsbegrenzung "50" sollte man unbedingt beachten!!
  • Beim Passieren der Saalebrücke links einordnen und nach der Bahnunterführung nach Links auf die Knebelstraße einbiegen.
  • Nach ca. 200 m liegt das Volksbad auf der rechten Seite (gegenüber vom Paradiesbahnhof).

Parkmöglichkeiten:
Der hinter dem Volksbad ausgewiesene Parkplatz ist täglich von 22:00 bis 06:00 Uhr gesperrt und kann aus diesem Grunde leider nicht genutzt werden.

 

Übernachtungsmöglichkeiten

Gäste, die einen längeren Anfahrtsweg haben, möchten die Nacht zum Sonntag eventuell in Jena verbringen, um am nächsten Morgen ausgeruht die Heimreise anzutreten. Die Zimmerbuchung sollte bitte in eigener Regie erfolgen.
Unten finden Sie eine Reihe in relativer Nähe des Volksbades gelegener Hotels.