Geändert: 15.11.2017, 11:00 MET

Salsa-Tanzlehrer in Thüringen

Auf dieser Seite finden Sie eine Profil-Übersicht der im Raum Thüringen tätigen Salsa-Tanzlehrer. Diese Seite wird sukzessive mit weiteren Tanzlehrer-Profilen aus Thüringen erweitert.

Portrait

Eva Wegner

Salsa-Styles: Salsa Cubana / Casino
Trainingsort(e): Jena
Kontakt: eva18[at]gmx.de

Vor 8 Jahren entdeckte Eva bei einem Tanzkurs mit kubanischen Tanzlehrern in Halle Ihre Leidenschaft für Salsa. Ab diesem Zeitpunkt war sie regelmäßig auf Salsa-Parties in Leipzig, Berlin und später auch Halle zu finden. Bei mehreren Salsa-Festivals in Berlin, Leipzig und Chemnitz lernte sie die nationale wie auch internationale Salsa-Szene kennen. Seit ihrem 18. Lebensjahr gibt Eva eigenständig Salsa-Kurse, zuerst in Halle/S. und ab 2008 auch in Jena. Seit 2005 gibt sie auch Lady-Style-Workshops in denen sie versucht, individuell jede Teilnehmerin bei der Verbesserung ihrer Bewegungen zu unterstützen. Eva lebt und liebt Salsa Cubana, die für sie nicht nur ein Tanzstil sondern ebenso ein Lebensgefühl ist. Mit ihren Kursen möchte sie zur Entwicklung der Salsa-Szene in Mitteldeutschland beitragen.

Portrait

Denis Mohr

Salsa-Styles: Rueda de Casino, Salsa (N.Y., Cubana, L.A.)
Trainingsort(e): Dobareuth, Hof, Bad Lobenstein, Schleiz
Kontakt: info[at]lavicosa.de

Alles begann 2001 in in einer mondhellen Nacht am Strand. Dort im Süden von Teneriffa auf der Terasse einer Bar. Dutzende von freudigen und feurigen Nachtschwärmern erfüllten diese wirbelnd mit Leben. Alle tanzten ausgelassen, wild und elegant zugleich miteinander. Er fragte sich: Was ist den hier los?! ... Salsa!
Genau dieses Lebensgefühl möchte Denis allen vermitteln, die Lust auf ein intensives und freudiges Leben miteinander haben. Dazu zählen Kurse, monatliche Parties und Salsa Tanzreisen.
Alles unter dem Motto: La Vida Con Salsa - ein Leben mit Salsa. Oder kurz: lavicosa
Weitere Informationen unter www.lavicosa.de.

Portrait

Diana Keucher

Salsa-Styles: Rueda de Casino, Salsa Cubana
Trainingsort(e): Erfurt
Kontakt: salsa[at]turboprinzessin.de

Aus reiner Neugier wagte sich Diana im Frühjahr 2006 zur ersten Schnupperstunde Salsa. Schnell war sie mit dem Salsafieber angesteckt, welches sich bis heute nur durch die Teilnahme an Kursen, Workshops und den Genuss der Salsa-Musik "therapieren" lässt. Besonders das positive Lebensgefühl, dass sich durch das Salsa tanzen ausdrückt, begeistert sie. Seither gibt es kaum eine Party, auf der Diana nicht dabei ist. Aus diesem Grund war sie auch an der Organisation sowie am Aufbau des erfolgreichen Salsa Cafés in Erfurt beteiligt. Sie organisiert seit Sommer 2008 "Rueda de Casino"-Kurse in Erfurt. Diana engagiert sich für die Salsa-Szene in Thüringen und versucht stets, Partys und gemeinsame Unternehmungen mit zu organisieren - getreu ihres Verständnisses zur Salsa: Spaß, Aktivität, Lebensfreude, Sonnenschein, Abenteuer!

Portrait

Tina & Martin

Salsa-Styles: N.Y.- und L.A.-Style
Trainingsort(e): Jena
Kontakt: aufgeweckte-fuesse[at]web.de

Die Gesundheit sieht es lieber, wenn der Körper tanzt, als wenn er schreibt. (Georg C. Lichtenberg)
Tina entwickelte ihre Liebe zur Salsa im Jahr 2000, als sie ein Jahr in Guatemala lebte. In ihrer Heimatstadt Berlin betrat sie 2003 eine Salsa Tanzschule des L.A. Styles, die von da an praktisch zu ihrem zweiten Wohnsitz wurde. Hier lernte sie Martin kennen. Er wagte 2001 die ersten Salsa-Schritte und entdeckte nach dem Start mit Cubanischer Salsa 2003 seine Liebe zum L.A.-Style. Als Martin und Tina sich Anfang 2004 in der Berliner Salsa Tanzschule kennen lernten, gab es für beide kein Halten mehr: Ihre Freizeit verbrachten sie mit unzähligen Tanzstunden und Parties sowohl in Berlin als auch auf nationalen und internationalen Salsa-Kongressen bei Lehrern aus aller Welt. Noch heute besuchen sie regelmäßig Kongresse für ihre eigene Weiterbildung. Ende 2005 zogen sie gemeinsam nach Jena und erfüllten sich bald den gemeinsamen Wunsch dort L.A.-Style Tanzunterricht zu geben. Seitdem leiten sie mehrere Kurse im Tanzhaus und der Fachhochschule Jena und bieten regelmäßig Intensiv-Workshops an, um immer wieder die Möglichkeit zu geben, in laufende Kurse einzusteigen. Neben dem Spaß und der Energie, die der Tanz und die Musik mit sich bringen, ist ihnen die Vermittlung von genauen Führungsimpulsen und unvoreingenommenem Folgen besonders wichtig. Ihren Unterricht gestalten sie mit alltags- und tanzflächentauglichen Figuren. Achtsam als auch spielerisch vermitteln sie von Anfang an die Technik mit Tipps und Tricks für Mann und Frau.
Tanzen wird in der rechten Gehirnhälfte koordiniert – genau an der Stelle, an der in der linken Hälfte die Sprache sitzt. Das ist wohl kein Zufall! (Eckart von Hirschhausen)

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen wurden von den Tanzlehrern SalsaJena zum Zwecke der Präsentation zur Verfügung gestellt. Für die sachliche Richtigkeit dieser Informationen und deren Aktualität sind die jeweiligen Tanzlehrer verantwortlich. Ein Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben.